Einblicke in das Berufspraktikum der Jahrgänge 9 und 10

Da unsere öffentliche Praktikumsausstellung in diesem Kalenderjahr Pandemie-bedingt leider ausfallen musste, vollzog die Oberschule Delligsen/Duingen eine interne Ausstellung. So erstellten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 zahlreiche Plakate und Powerpoint Präsentationen. Ziel war es hierbei, dass insbesondere den Schülerinnen und Schülern aus Jahrgang 8 spezielle Anregungen, Ideen und Orientierung für die Berufswahl geben werden.

Eine Zeugnisübergabe der besonderen Art

Am 26.06.2020 haben wir unsere abgehenden Schüler gefeiert! Wir waren sehr froh, dass die Möglichkeit dafür gegeben war. Was wäre ein Abschluss ohne jede Feierlichkeit gewesen, zumal wir wieder sehr stolz auf unsere „Abgänger“ sind. Die Leistungen in den Abschlüssen waren hervorragend!

Diese Abschlüsse wurden erreicht:

Hauptschulabschluss:                                                 5 Schüler

Sekundarabschluss I – Realschulabschluss:         27 Schüler

Erweiterter Sekundarabschluss I:                           18 Schüler           (=36%!!!)

Dazu gratulieren wir unseren erfolgreichen Schülerinnen und Schülern ganz herzlich.

Unser Schulleiter, Thorsten Steuer, thematisierte in seinen Reden (jede Abschlussklasse hatte eine eigene Feier, um das Social Distancing und damit die vorgegebenen Abstände einzuhalten) insbesondere die Situation durch die Corona-Pandemie, die zu zahlreichen Änderungen im Schulalltag geführt hatte. Vor diesem Hintergrund sind die guten Leistungen der Schülerinnen und Schüler ganz besonders hoch zu bewerten.

Auch die jeweiligen Klassenleitungen, Ulrike Warnecke-Herholt, Nikolaus Massolle, Annika Stadler und Oliver Ackert zeigten sich beeindruckt und auch angerührt von und durch „Ihre“ Klassen.

Von den Fachlehrern, die aufgrund von Corona-Einschränkungen nicht anwesend sein durften, hatten einige Video-Grußbotschaften erstellt. Diese wurden den Abgängern auf der großen Leinwand gezeigt.

Aufgrund der „Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“ haben unsere Absolventen Ihre Zeugnisse von einem Stehtisch selbst nehmen müssen, zusammen mit einem Luftballon. Dieser war keineswegs nur mit Helium gefüllt, sondern mit guten Wünschen, Ideen, Zukunftsträumen und -visionen. Symbolisch ersetzte der Ballon mit seinen zwei Bändern den gratulierenden Handschlag zwischen Klassenlehrer und Schüler. Die Klassenleitung durchtrennte ein Band und entließ damit den Absolventen in eine neue, vielleicht ungewisse, aber auch alles ermöglichende Zukunft.

Die OBS näht „Nasen-Mundschutz Masken“

Ab den 27.04.2020 wurde in einigen öffentlichen Bereichen eine Maskenpflicht verordnet. Sofort hatte sich ein vierköpfiges Nähteam aus Mitarbeiter*innen (Astrid Bertram, Nicole Krause, Heidrun Obenauer und Isabel Henschel) der OBS zusammen gefunden und sehr zeitnah losgelegt. Das Nähteam war von Anfang an sehr motiviert und engagiert. Einige Nähtipps wurden gern angenommen, sodass sie eigenständig und voller Elan tolle Masken hergestellt haben.

Die Schüler*innen und Mitarbeiter*innen konnten sich die Masken nach Stoffmuster, Farbe oder Form aussuchen.

Dem Nähteam sowie Herr Dräger und Frau Wünsch, die zu Hause Masken angefertigt haben, sagen wir „VIELEN DANK“.

OBS Delligsen/Duingen lädt zum 6.Duinger Ostercup

Kurz vor den heiß ersehnten Osterferien richtet die OBS Delligsen mit Außenstelle Duingen bereits zum sechsten Mal den Duinger Ostercup aus. Schulmannschaften der fünften bis achten Klassen treten aus den umliegenden Schulen an, um sich beim Hallenfußball zu messen. Auch die benachbarte Grundschule aus Duingen wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Team aus einer 4. Klasse antreten. Im letzten Jahr war es das CJD Elze, das beim Turnier der 5/6 Klassen gewann. Leider können diese aufgrund von terminlichen Überschneidungen am ersten Turniertag nicht teilnehmen, um den Titel zu verteidigen. Beim Turnier der 7/8 Klassen möchte die KGS Gronau versuchen die Siegerscheibe, die eigens von der Delligser Guss AG angefertigt wurde, wieder mit „nach Hause“ zu nehmen.

Die Turniere finden am Dienstag den 24. März für die Jahrgänge 5/6 und am 25. März für die Jahrgänge 7/8 statt. Beginn ist jeweils morgens um 8.30 Uhr in der Duinger Sporthalle. Eltern, Verwandte, Freunde und natürlich alle Fußballbegeisterten sind wie immer herzlich dazu eingeladen, die Schüler anzufeuern und hoffentlich spannende Spiele zu sehen! Gegen den Durst und Hunger der Spieler und Fans werden Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen Kaffee, Wasser und Limo sowie belegte Brötchen und Hot-Dogs bereitgehalten.

An den Turnieren nehmen folgende Mannschaften teil: OBS Delligsen-Duingen, KGS Gronau, OBS Stadtoldendorf, HS Alfeld, OBS Lamspringe, OBS Bevern, Internat Solling, OBS Bodenwerder, CJD Elze und die GS Duingen.

Jahrgangsturniere im Februar

Zwischen dem 25. Und 27. Februar wurden in den Klassen 5-10,  die Jahrgangsturniere in den Sportarten Völkerball, Basketball, Dodgeball, Handball und Volleyball ausgetragen.

Die Jahrgänge 5 und 6 traten gemeinsam beim Turmvölkerballturnier gegeneinander an. In getrennten Jungen- und Mädchenteams, stellten unsere jüngsten ihr Wurf-, Fang- und Ausweichgeschick unter Beweis. Nach insgesamt 12 spannenden und energiereichen Spielen, standen die Klassen 5b und 6a mit jeweils 4 Siegen und die Klassen 5a und 6b mit jeweils 2 Siegen punktgleich da. Gleich zwei Entscheidungsspiele um die Platzierungen in Mixed Teams wurden daraufhin angesetzt. Das Spiel um Platz 3 konnte die Klasse 6b für sich entscheiden. Im Finale setzte sich die Klasse 6a gegen eine tapfer ankämpfende 5b durch.

Beim Basketballturnier der beiden siebten Klassen, traten die Schüler in Jungen-, Mädchen- und Mixedteams, jeweils dreimal direkt gegeneinander an. Trotz sehr starker Leistung des Mädchenteams der 7b, hatte am Ende durch die kumulierte Punktezählung die Klasse 7a knapp die Nase vorn. Luca Mast wurde von den anwesenden Lehrerkollegen als bester Spieler des Turniers gesehen.

Im 8. Jahrgang spielten beide Klassen den Sieger im Dodgeball aus. Nach spannenden Runden zwischen den reinen Jungen- und Mädchenmannschafften entschied letztendlich die Klasse 8a im Mixed Spiel das Turnier knapp für sich.

Klasse 9. versuchte im Handball den Sieger zu bestimmen. Nach niveauvollen und extrem engen Spielen zwischen den Schülerinnen und Schülern gewann die Klasse 9a mit 7 Punkten vor den 9b mit 6 Punkten. Die Klasse 9c hatte mit 5 Punkten nur knapp das Nachsehen.

Der Abschlussjahrgang speilte beim diesjährigen Jahrgangsturnier Volleyball gegeneinander. Nach insgesamt 12 Spielen mit 8 Minuten Spielzeit stand die 10b mit gut 94 Punkten insgesamt als Sieger fest. Die Folgeplätze belegten nur knapp geschlagen die 10a (86 Punkte) und 10 c (79 Punkte).

Futsalturnier an der KGS Gronau

Die Schüler der Fußball AG reisten kurz vor den Zeugnisferien zum alljährlichen Futsalturnier nach Gronau. Nach einer knappen 0:2 Niederlage gegen das Gymnasium Alfeld folgte ein 2:0 Sieg über die gastgebende Mannschaft der KGS Gronau. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen die Oberschule Sarstedt hätte ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinales gereicht. Leider gelang den Sarstedtern 10 Sekunden vor Schluss durch einen Fernschuss der glückliche Siegtreffer, was für unsere Schule das „Aus“ bedeutete. Der Frust saß zunächst tief bei den Schülern. Auf der Heimfahrt durften die Schüler aber als Trost und Belohnung für eine gute Mannschaftsleistung über die Busmusik bestimmen. Die führte zur allgemeinen Auflockerung der Stimmung.

Unsere Klasse 9b grüßt aus Leipzig

Zum Halbjahreswechsel entschied sich die Klasse 9b kurzfristig für eine kurze Studienfahrt nach Leipzig. Innerhalb von wenigen Tagen wurden hier die historische Innenstadt nebst Museen erkundet, das Völkerschlachtsdenkmal erklommen, die RED BULL ARENA besichtigt und knifflige Rätsel in verschiedenen Escape-Rooms gelöst 🙂