Aktuelles

Aktuelles2018-12-07T10:52:16+00:00

Verschiebung der Abschlussprüfungen 2020 im Zusammenhang mit COVID-19

1.Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern

Mi, 20.05.2020: Deutsch; Di, 26.05.2020: Englisch; Do, 28.05.2020: Mathematik

2.Prüfung in den schriftlichen Prüfungsfächern (Nachschreibtermin)

Mo, 08.06.2020:Deutsch; Mi, 10.06.2020:Englisch; Fr, 12.06.2020:Mathematik

3. Mündliche Prüfungen im Fach Englisch finden in der Zeit vom 04.05.2020 bis 18.05.2020 und vom 03.06.2020 bis zum 18.06.2020 statt.

Notbetreuung auch in den Osterferien

Für die Dauer der als Schutzmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus angeordneten Schulschließungen ist vorgesehen, für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten. Diese Notbetreuung ist auch für die Osterferien sichergestellt.

Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

•    Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

•    Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

•    Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Ausgenommen von dieser Regelung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall).

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend.

Nach einer ersten Auswertung lässt sich festhalten, dass sich die Notbetreuung insgesamt über das Land betrachtet bewährt hat: Die Notbetreuungen stehen in notwendigem Maße bereit und werden in Kleinstgruppen umgesetzt. Das ist wichtig für den Gesundheitsschutz.

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden.

Aus diesem Grund können Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de

Informationen zum Schulausfall !

Das Kultusministerium hat am 13.3.2020 beschlossen, dass der Schulbetrieb bis zum 18.04.2020 ruht. Normaler Unterricht findet also nicht statt, es gibt aber Ausnahmeregelungen (Zitat aus der Verfügung):

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten. Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Ausgenommen von dieser Verfügung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall).
(Zitat Ende)

Für die Bediensteten besteht Präsenzpflicht, daher ist die Schule besetzt.

Wir bitten die Eltern und Erziehungsberechtigten aber uns vorher per E-Mail mitzuteilen, ob für ihr Kind eine Betreuung nötig und gewünscht ist. Die Sekretariate unserer beiden Standorte sind zu den oben genannten Zeiten besetzt.

OBS Delligsen/Duingen lädt zum 6.Duinger Ostercup

Kurz vor den heiß ersehnten Osterferien richtet die OBS Delligsen mit Außenstelle Duingen bereits zum sechsten Mal den Duinger Ostercup aus. Schulmannschaften der fünften bis achten Klassen treten aus den umliegenden Schulen an, um sich beim Hallenfußball zu messen. Auch die benachbarte Grundschule aus Duingen wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem Team aus einer 4. Klasse antreten. Im letzten Jahr war es das CJD Elze, das beim Turnier der 5/6 Klassen gewann. Leider können diese aufgrund von terminlichen Überschneidungen am ersten Turniertag nicht teilnehmen, um den Titel zu verteidigen. Beim Turnier der 7/8 Klassen möchte die KGS Gronau versuchen die Siegerscheibe, die eigens von der Delligser Guss AG angefertigt wurde, wieder mit „nach Hause“ zu nehmen.

Die Turniere finden am Dienstag den 24. März für die Jahrgänge 5/6 und am 25. März für die Jahrgänge 7/8 statt. Beginn ist jeweils morgens um 8.30 Uhr in der Duinger Sporthalle. Eltern, Verwandte, Freunde und natürlich alle Fußballbegeisterten sind wie immer herzlich dazu eingeladen, die Schüler anzufeuern und hoffentlich spannende Spiele zu sehen! Gegen den Durst und Hunger der Spieler und Fans werden Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen Kaffee, Wasser und Limo sowie belegte Brötchen und Hot-Dogs bereitgehalten.

An den Turnieren nehmen folgende Mannschaften teil: OBS Delligsen-Duingen, KGS Gronau, OBS Stadtoldendorf, HS Alfeld, OBS Lamspringe, OBS Bevern, Internat Solling, OBS Bodenwerder, CJD Elze und die GS Duingen.

Jahrgangsturniere im Februar

Zwischen dem 25. Und 27. Februar wurden in den Klassen 5-10,  die Jahrgangsturniere in den Sportarten Völkerball, Basketball, Dodgeball, Handball und Volleyball ausgetragen.

Die Jahrgänge 5 und 6 traten gemeinsam beim Turmvölkerballturnier gegeneinander an. In getrennten Jungen- und Mädchenteams, stellten unsere jüngsten ihr Wurf-, Fang- und Ausweichgeschick unter Beweis. Nach insgesamt 12 spannenden und energiereichen Spielen, standen die Klassen 5b und 6a mit jeweils 4 Siegen und die Klassen 5a und 6b mit jeweils 2 Siegen punktgleich da. Gleich zwei Entscheidungsspiele um die Platzierungen in Mixed Teams wurden daraufhin angesetzt. Das Spiel um Platz 3 konnte die Klasse 6b für sich entscheiden. Im Finale setzte sich die Klasse 6a gegen eine tapfer ankämpfende 5b durch.

Beim Basketballturnier der beiden siebten Klassen, traten die Schüler in Jungen-, Mädchen- und Mixedteams, jeweils dreimal direkt gegeneinander an. Trotz sehr starker Leistung des Mädchenteams der 7b, hatte am Ende durch die kumulierte Punktezählung die Klasse 7a knapp die Nase vorn. Luca Mast wurde von den anwesenden Lehrerkollegen als bester Spieler des Turniers gesehen.

Im 8. Jahrgang spielten beide Klassen den Sieger im Dodgeball aus. Nach spannenden Runden zwischen den reinen Jungen- und Mädchenmannschafften entschied letztendlich die Klasse 8a im Mixed Spiel das Turnier knapp für sich.

Klasse 9. versuchte im Handball den Sieger zu bestimmen. Nach niveauvollen und extrem engen Spielen zwischen den Schülerinnen und Schülern gewann die Klasse 9a mit 7 Punkten vor den 9b mit 6 Punkten. Die Klasse 9c hatte mit 5 Punkten nur knapp das Nachsehen.

Der Abschlussjahrgang speilte beim diesjährigen Jahrgangsturnier Volleyball gegeneinander. Nach insgesamt 12 Spielen mit 8 Minuten Spielzeit stand die 10b mit gut 94 Punkten insgesamt als Sieger fest. Die Folgeplätze belegten nur knapp geschlagen die 10a (86 Punkte) und 10 c (79 Punkte).

Futsalturnier an der KGS Gronau

Die Schüler der Fußball AG reisten kurz vor den Zeugnisferien zum alljährlichen Futsalturnier nach Gronau. Nach einer knappen 0:2 Niederlage gegen das Gymnasium Alfeld folgte ein 2:0 Sieg über die gastgebende Mannschaft der KGS Gronau. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen die Oberschule Sarstedt hätte ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinales gereicht. Leider gelang den Sarstedtern 10 Sekunden vor Schluss durch einen Fernschuss der glückliche Siegtreffer, was für unsere Schule das „Aus“ bedeutete. Der Frust saß zunächst tief bei den Schülern. Auf der Heimfahrt durften die Schüler aber als Trost und Belohnung für eine gute Mannschaftsleistung über die Busmusik bestimmen. Die führte zur allgemeinen Auflockerung der Stimmung.

Unsere Klasse 9b grüßt aus Leipzig

Zum Halbjahreswechsel entschied sich die Klasse 9b kurzfristig für eine kurze Studienfahrt nach Leipzig. Innerhalb von wenigen Tagen wurden hier die historische Innenstadt nebst Museen erkundet, das Völkerschlachtsdenkmal erklommen, die RED BULL ARENA besichtigt und knifflige Rätsel in verschiedenen Escape-Rooms gelöst 🙂

Der Präventionstag

Der Präventionstag an der OBS Delligsen mit Außenstelle Duingen findet alle zwei Jahre für die 7. und 8. Klasse statt.

Dieser Event wird in Zusammenarbeit mit dem Präventionsrat des Fleckens Delligsen organisiert und durchgeführt.

Mit dem Präventionstag möchte die Schule die Schülerinnen und Schüler frühzeitig über die Gefahren die Alkohol- und Drogenkonsum mit sich bringen informieren und sie zu sensibilisieren.

Ca. 70 Schülerinnen / Schüler nahmen teil. Es wurden fünf Workshops angeboten von denen sich die SuS drei aussuchen konnten. Das Interesse war ausgewogen, sodass Wünsche mitberücksichtig werden konnten.
Die verschiedenen Workshops gaben den Schülerinnen und Schüler einen gezielten Einblick in die jeweilige Thematik.

  1. Pro-familia hatte den Themaschwerpunkt „Sexuelle Gewalt“
    2. Die Jugendschutzbeauftragte des Landkreises Holzminden thematisierte das Thema Alkohol und
    Rauchen.
    3. Die Polizei, Landkreises Holzminden informierte über die Gefahren und rechtliche
    Bedeutung von Betäubungsmitteln.
    4. Einige Mitglieder der Selbsthilfegruppe (DAS) berichteten über ihre eigenen Erfahrungen
    5. Die Mobile Jugendarbeit informierte über die Alkoholauswirkungen

Die Mobile Jugendarbeit Holzminden stellte zudem eine Cocktailbar zur Verfügung. In den Pausen wurden Longdrinks ausgeschenkt, natürlich ohne Alkohol.

Die Schülerinnen und Schüler haben den Präventionstag als sehr positiv empfunden und bei der Nachbearbeitung in den jeweiligen Klassen fiel die Rückmeldung ebenfalls positiv aus.

Kontakt

Standort Delligsen

Schulstraße 14a
31073 Delligsen

Tel: 05187 30379-0
Fax: 05187 30379-14

Außenstelle Duingen

Lübecker Straße 1b
31089 Duingen

Tel: 05185 8001
Fax: 05185 8002

 

Mail:
sekretariat@oberschule-delligsen.de