Oberschule Delligsen
Tel: 05187 30379-0
   
Außenstelle Duingen
Tel: 05185 8001

Sponsorenlauf der OBS Delligsen/Duingen, trotz Schietwetter, erfolgreich!

Der Sponsorenlauf an der OBS Delligsen fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Wieder einmal gingen viele Schüler der OBS, im Vorfeld des Laufs, auf Sponsorensuche, um für UNICEF und für die Anschaffung von neuen Pausenaktivitäten an der OBS zu laufen.

Nach einleitenden Worten von Schulleiterin Jutta Henze und Marlies Amor, Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe UNICEF in Hildesheim, konnte um 15Uhr mit den Läufen der fünften und sechsten Klassen gestartet werden. Pünktlich zum Startschuss setzte leichter Regen ein, der sich schon nach kurzer Zeit zu einem gewaltigen Platzregen entwickelte. Nach kurzer Rücksprache mit den Kollegen, brach Organisator Uli Hedrich, den ersten Lauf schon nach 15 Minuten ab. Der Ehrgeiz und das Engagement einiger Schüler waren jedoch so groß, dass einige trotz des Starkregens unbedingt noch ein paar Runden weiter, um das Schulgelände, laufen wollten, um weitere Sponsorengelder zu erlaufen. Beim Sponsorenlauf gilt die Regel: Je mehr Runden gelaufen werden, umso mehr werden die Sponsoren zur Kasse gebeten.

Nach einer 30 minütigen Pause, konnte dann mit dem Lauf der siebten Klassen weitergemacht werden. Auch diesmal setzte wieder leichter Regen ein, welcher, aber zum Glück, weniger schlimm war, so dass fast alle Schüler die halbe Stunde Laufzeit voll ausgenutzt haben.

Den abschließenden Lauf trugen die Jahrgänge 8/9 aus. Bester Läufer war dabei der Neuntklässler Max Becker, der es in 30 Minuten schaffte stolze 7,2 km zu laufen.

Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung den ganzen Tag über Top. Dafür sorgte, unter anderem, die Lehrercoverband „The Groove“, die während des gesamten Nachmittags mit Musik aus den 60er, 70er und 80er Jahren, vor allem, die Eltern und Zuschauer bei bester Laune hielt. Auch die Kinder konnten sich permanent auf dem Schulhof oder im Schulgebäude, an einer Hüpfburg oder an verschiedenen Minispielen wie Bobbycarrennen, Stopptanz, Laufpuzzle, Torwandschießen oder beim Dosenwerfen, vergnügen.

Auch der Auftritt der Jazzdancegruppe aus Duingen, die mit drei tollen Tänzen aufwarteten, sorgte bei den Schülern und Gästen für Begeisterungstürme.

 

 

33 neue 5.Klässler in der Oberschule Delligsen eingeschult

Duingen.

Gut erholt wurden am Freitag 33 Schülerinnen und Schüler in den 5. Jahrgang der Oberschule Delligsen mit Außenstelle Duingen eingeschult. Eine Powerpoint-Präsentation, die einige außerschulische Aktionen der vergangenen Schuljahrgänge eröffnete die Einschulungsfeier. So wurde den aufgeregten Gästen gezeigt, auf welche Erlebnisse sich die Schülerinnen und Schüler im Laufe der Schulzeit an der Oberschule freuen können, während sie auf ihren Realschul- oder Hauptschulabschluss zusteuern.

Anschließend stimmte der neue Schulleiter Kai Löper als erste Amtshandlung in seiner neuen Position auf die weiterführende Schule ein. Er berichtete von Erlebnissen und Erfahrungen aus seiner eigenen Schulzeit.

Ein wenig Aufregung und viel Freude auf Seiten der Neuen sei verständlich, so Löper, aber auch die zwei Klassenlehrerinnen Frau Annalena Lange und Frau Sarah Giebl seien ganz gespannt auf ihre Klassen. Er betonte, dass im Klassenlehrerunterricht der ersten Schulwoche das Kennenlernen der Schule sowie Methoden- und Teamtraining im Vordergrund stehe, damit sich alle schnell in den neuen Klassen wohl fühlen.

Ein Sketch, eine Tanzdarbietung und das  Gedicht „Der lebendige Stundenplan“ der Jahrgänge 6 und 7 rundeten die gelungene Feier ab.

 

 

Umweltschule in Europa 2017

Erneute Teilnahme der Oberschule Delligsen/Duingen


Nach der Auszeichnung im Herbst 2015 ist unsere Schule erneut im Rennen um die Auszeichnung als Umweltschule.
Dirk Dräger, Fachlehrer für den Bereich Technik und Wirtschaft sieht diesmal eine Herausforderung in den Themen "Integration von Flüchtlingen"  und  "Von-/Miteinader lernen".
 
Im letzten Handlungsfeld wird das Sozialpraktikum der Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs näher beleuchtet, das bereits in der ehemaligen Realschule Delligsen eingeführt wurde und seit vielen Jahren von Herrn Schelle, unserem Fachlehrer für Religion und Wirtschaft begleitet wird.
 
Das zweite Handlungsfeld hat sich aus der Tatsache entwickelt, dass im Oktober 2015 die Sporthalle in Delligsen als Unterkunft für Flüchtlinge im Landkreis Holzminden eingerichtet wurde. Für unsere Schule bedeutete dies eine sehr plötzliche und konkrete Auseinandersetzung mit der Thematik "Integration von Flüchtlingen".
 
Am Anfang des Schuljahres 2017/2018 sollen alle Schulen ausgezeichnet werden, die sich erneut als "Umweltschule in Europa" bezeichnen können.

 

 

Hand in Hand zum Ziel
Eltern- und Schülerseminar für Flüchtlinge

Für die Flüchtlingskinder, die unsere Schule seit Januar 2016 besuchen, und deren Eltern fand im November eine viertägiges Eltern-Schüler-Seminar statt. Der Anbieter war das Bildungswerk Niedersächsische Wirtschaft (BNW). Organisiert wurde das Seminar von den beiden Berufseinstiegsbegleitern an unserer Schule, Herrn Treede und Herrn Behnsen.
Am ersten Tag gab es in der Außenstelle in Duingen eine anschauliche und ausführliche Information über beliebte Ausbildungsberufe, anschließend wurde das Schulsystem in Niedersachsen vorgestellt. Am zweiten Tag stellte Herr Moritz von Soden die Firma Bornemann Gewindetechnik vor und führte die Kinder und ihre Eltern durch den Betrieb. Auch Frau von Soden hatte sich Zeit genommen, um Fragen der Besucher zu beantworten. Es folgten am nächsten Tag eine Betriebsbesichtigung der Bäckerei Biel und des Betriebes Autohaus Ludewig. Beide Inhaber, Herr Carl Rene Biel und Herr Ludewig jun. ließen es sich nicht nehmen, ihre Unternehmen persönlich vorzustellen.
Den Abschluss des Eltern- und Schülerseminars bildete für die älteren Schüler/innen und deren Eltern eine Fahrt nach Hildesheim, um sich über das Berufsinformationszentrum (BIZ) zu informieren.
Das Seminar ist auf erstaunlich großes Interesse gestoßen. Dank der beiden „Bufdis“ (Bundesfreiwillige) Herrn Safwan Alrahmoun aus Duingen und Herrn Tareq Alshikho aus Grünenplan konnten auch mögliche Sprachbarrieren beseitigt werden.
Unsere Schule dankt dem Veranstalter BNW und im Besonderen den Delligser Firmen Autohaus Ludewig, Bäckerei Biel und Bornemann Gewindetechnik für die fachkundige und aktive Unterstützung.

 

 
 

 

 

Schulfest 2016 - Der krönende Abschluss einer eindrucksvollen Projektwoche

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler der Außenstelle unserer Schule eine Woche lang mit dem Thema

„Jeder ist anders und anders ist gut“
auseinandergesetzt hatten, war die Vorfreude auf das Schulfest am Freitag groß!

Am 28.10.16 wurde das Schulfest um 15.00 Uhr in Duingen eröffnet.
Die Schulleiterin Frau Henze begrüßte.........weitere Infos

 

Teilnahme der OBS am Delligser Heimatfest
 
Im Großen Festumzug am Sonntag hat sich die Schule mit einem stattlichen Festwagen präsentiert. Unser Sponsor, der Landwirt Ferdinand Funke aus Ammensen, hat es sich aus alter Verbundenheit mit unserer Schule nicht nehmen lassen, den Trecker selbst zu fahren. Dafür danken wir ihm ganz herzlich!
Danke auch an das junge Team der Kolleginnen und Kollegen, die den Festwagen geplant und gebaut haben.


Gleichzeitig hatte eine anderes Lehrerteam mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 7 einen Flashmob initiiert. Unter dem Beifall der Zuschauer tanzten 80 Kinder mit ihren Lehrkräften auf der Straße vor der "Sportbar". Hier gilt unser Dank dem Eigentümer Herrn Arne Bremer, der uns mit der Technik unterstützt hat.

 
 
     

 

Frau Effe ist wieder da!


Pünktlich zum zweiten Halbjahr ist Frau Effe aus der Elternzeit an unsere Schule zurückgekehrt. Darüber freuen wir uns und wünschen ihr einen guten Start. Frau Effe kann in diesem Halbjahr nicht mehr als Klassenlehrerin eingesetzt werden. Sie wird aber im Unterricht vor allem die Lehrkräfte im 6. Jahrgang unterstützen.

 

Neujahrsempfang 2016 des "WIR in Delligsen" in der Oberschule
 
Zum Auftakt des neuen Jahres fand der traditionelle Neujahrsempfang des Werbeinteressenrings "WIR in Delligsen" in diesem Jahr in der Oberschule statt. Als Kooperationspartner stellte die Oberschule die Räumlichkeiten zur Verfügung, Schulleitung und Kollegium gestalteten den äußeren Rahmen. Über hundert Gäste besuchten den Neujahrsempfang, so dass die Arbeit der Schule einem interessierten Publikum vorgestellt werden konnte.

 
 
 
 
   

 

Tag der offenen Tür in vorweihnachtlicher Atmosphäre

Am letzten Freitag fand nachmittags der Tag der offenen Tür in Duingen statt. Über den Besuch vieler Grundschüler und ihrer Eltern freuten sich die Schülerinnen und Schüler der OBS. Denn diese hatten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Interessantes vorbereitet, um ihre Schule vorzustellen. Neben den Einblicken in den Unterricht und in die Fachräumen gab es ein vielfältiges Angebot. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgten die Schülerinnen der Klassen 5 bis 7, die einige Lieder auf ihren Musikinstrumenten darboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotogalerie von Herrn Wilczek

 

 „Kiffen hat mir Tor und Tür aufgemacht, neugierig auf andere Drogen zu sein“

Präventionsarbeit und Multiplikatoren Schulung an der Oberschule Delligsen

In dem Präventionsprojekt durch die Mitarbeiter „Neues Land Hannover“ an der Oberschule Delligsen beantwortet der ehemalige Drogenabhängige Dirk die Frage, ob Cannabis in Deutschland legalisiert werden soltle. Auch er hat als Jugendlicher das Rauchen von Marihuana verharmlost und gemeint, er habe es im Griff. Zuerst habe er.......... weitere Infos

 

Nous sommes unis
 
Am Montag gedachten die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen unserer Schule der Opfer der Attentate in Paris am 13. November 2015.

 

 

Die Fünftklässler sind angekommen

Nach ihrer Einschulung im September 2015 haben sich die Mädchen und Jungen der 5. Klasse der neuen Schulform Oberschule eingelebt. In der Einführungswoche haben sie die neue Schule und ihre neuen Lehrkräfte kennen gelernt und auch schon gemeinsam eine Exkursion unternommen.

  

 

Oberschule Delligsen/Duingen erhält die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“

Delligsen/Duingen. Die Oberschule Delligsen mit Außenstelle Duingen kann sich ab sofort „Umweltschule in Europa“ nennen. Diese Auszeichnung erhielten die Schüler und Lehrer aus der Hilsmulde am Donnerstag im Umwelt- und Energiezentrum Springe-Eldagsen vom Land Niedersachsen verliehen. Insgesamt 18 weitere Schulen errangen das begehrte Zertifikat. Die Schülerinnen Nena Lieckfett und Marie-Sophie Runge (Klasse 10b) präsentierten gemeinsam mit ihren Lehrern Doris Beyerl und Arno Schelle die verschiedenen engagierten Schulprojekte. Das generationenübergreifende Lernen wurde dabei besonders hervorgehoben. Dazu gehört der enge Kontakt zur Seniorenresidenz Lindenhof, in dem Schüler einmal wöchentlich im Kontakt mit der älteren Generation sind. Auch die Herren Woitag und Henkel vom neuen Schulgießerei-Projekt der Umweltschule präsentierten ihr engagiertes handwerkliches Projekt. Abfallreduzierung und Mülltrennung stehen neben Recycling von Elektrogeräten ebenfalls im Zentrum der Umweltschule. In einem Sozialpraktikum setzen sich Schüler(innen) des 8.Jahrganges ehrenamtlich für die Allgemeinheit ein. Schulleiterin Jutta Henze und Biologielehrer Stefan Höck hatten die Bewerbungsunterlagen für das neue Zertifikat seit dem Schuljahr 2013/2014 vorbereitet und freuen sich nun über die Würdigung des Schulschwerpunktes Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Teilhabe (Partizipation).

     

 

 

Mit zwei neuen Lehrkräften ins neue Schuljahr

Unsere Schule begrüßt zum Schuljahr 2015/2016 die Kollegin Frau Anna Lena Lange und den Kollegen Herrn Michael Stracke. Frau Lange übernimmt als Klassenlehrerin die Klasse 6c, Herr Stracke ist Klassenlehrer der Klasse 5b. Beiden Kollegen wünschen wir einen guten Start ins neue Schuljahr.

 

Frau Seifert am letzten Schultag verabschiedet

In einer Feierstunde mit dem Kollegium wurde Frau Bettina Seifert am letzten Schultag vor den Sommerferien verabschiedet. Die Schulleitung dankt Frau Seifert für ihre langjährige Arbeit und für ihr pädagogisches und persönliches Engagement an der Realschule Delligsen, seit 2011/2012 Oberschule Delligsen/Duingen. Wir wünschen Frau Seifert alles Gute für die "Zeit nach der Schule".

 

Frau Obenauer und Herr Treede als Berufseinstiegsbegleiter (BEREB) für die Hauptstelle

Neben Frau Obenauer hat unsere Schule seit diesem Schuljahr mit Herrn Treede einen weiteren Schuleinstiegsbegleiter (BEREB) erhalten. Während Frau Obenauer weiterhin die Klassen 9 und 10 betreut, wird Herr Treede bis zu zehn Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs in der auf ihrem Weg in die Berufswahl begleiten. Eltern der 8a und 8b erhalten von Seiten der Schule entsprechende schriftliche Informationen.

 

 

Berufsfelderkundung der OBS Delligsen

27 Schülerinnen und Schüler bei SBH Nord in Alfeld-Limmer aktiv

„Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob er nicht noch was Besseres findet!“ Getreu diesem Motto erkunden zurzeit die Schüler der Klasse 8b der OBS aus Delligsen zwei Wochen lang jeweils drei Berufsfelder.

Zur Auswahl stehen die Bereiche Metall, Holz, Gesundheit und Soziales, Hauswirtschaft und Hotel- und Gaststättengewerbe sowie der Berufsbereich Farbe und Raumgestaltung.

Der Bildungsträger SBH Nord aus Alfeld-Limmer führt federführend das Projekt durch. Je nach Wahl der Schüler werden Gruppen von 5 – 9 Schüler dort in drei unterschiedlichen Fachbereichen von erfahrenen Meistern unterrichtet. Es werden vorwiegend praktische Tätigkeiten ausprobiert. Imke Hennemann: „Endlich mal kein Kreideunterricht, sondern praktisches Arbeiten beim Lackieren. Das macht Spaß!“ Auch Luca de Kort ist begeistert: „Mein Ziel ist es, Mechatroniker zu werden. Hier kann ich schon mal etwas ausprobieren.“

Am letzten Tag des Projekts werden die Schülerinnen und Schüler ihre selbst erstellten Unikate den Eltern vorstellen. Die Präsentation findet am 17. Juli 2015 in der Zeit von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr im Gebäude der FAA in Limmer statt. Eltern und Angehörige sind dazu herzlich eingeladen. Nach den Sommerferien wird die Klasse 9a (jetzt 8a) der OBS Delligsen ebenfalls diese berufskundliche Maßnahme durchführen. Aufgrund der guten Erfahrungen mit der SBH Nord hat die OBS Delligsen auch für nächstes Jahr die Werkstatttage gebucht.

 

 


Bildunterschrift:

Heide Kloth (Ausbilderin im Bereich Gesundheit und Soziales) erklärt die fachgerechte Lagerung einer schwerkranken Patientin.

 

Bildunterschrift :

Imke Hennemann freut sich über den selbst gestalteten Rahmen.

 

Erfolgreicher Sponsorenlauf in Duingen

Am letzten Freitag starteten unsere Schülerinnen und Schüler zu dem angekündigten Sponsorenlauf rund um das Duinger Schulgebäude. Obwohl Sommer und Sonne auf sich warten ließen, waren die Mädchen und Jungen hoch motiviert an den Start gegangen. Zuerst die fünften, sechsten und siebten Klassen, danach die achten bis zehnten Klassen. Angefeuert von ihren Familien und Klassenkameraden hielten die meisten Läufer 15 Runden und mehr durch! Zur Stärkung gab es reichlich Getränke an den einzelnen Stationen. Und für die Zuschauer gab es neben Kaffee und Kuchenbüfett eine klassische Bratwurstbude mit Salatbar und Getränkestand. Wir danken unseren Elternvertreterinnen und deren Ehemännern, die das alles so toll organisiert haben. Große Unterstützung gab es auch wieder einmal durch die Lehrerband "The Grove", herzlichen Dank an Euch!

Während die Spendengelder der Sponsoren zur Zeit noch eingesammelt werden, können aber doch die erfogreichsten Ergebnisse genannt werden:

Die meisten Teilnehmer/innen stellten die Klassen 7a und 9b. Alle Schüler und Schülerinen haben ein großes Dankeschön verdient.

     

 

 

Erfolgreich im Projekt "Umweltschule in Europa 2015"
 
Die OBS Delligsen/Duingen wird im September 2015 die Auszeichnung als "Umweltschule in Europa" erhalten!
Der Projektzeitraum betrug insgesamt zwei Jahre. In dieser Zeit hat sich unsere Schule vertiefend mit den beiden Handlungsfeldern Generationen übergreifendes Lernen und Nachhaltigkeit auseinander gesetzt und damit ihre Arbeit weiterentwickelt.
 
Die Schulleitung freut sich über die Auszeichnung und bedankt sich bei allen Lehrkräften und Mitarbeitern sowie bei den Schülerinnen und Schülern, die dieses Projekt mitgetragen haben.
 
Weitere Informationen werden zu Beginn des neuen Schuljahres folgen.

 


 
 
Auf die Plätze, fertig, los! Wir laufen für UNICEF
 
Der 19. Juni rückt näher: Wir laufen für UNICEF und beteiligen uns damit an einem Projekt, das benachteiligten Kindern auf der ganzen Welt helfen wird. UNICEF unterstützt mit diesem Projekt Programme für Trinkwasser, Sanitärversorgung und Hygiene. Jeder Meter, den wir laufen, zählt also!
Für 10 Euro kann ein Freiwilliger geschult werden, der einen Dorfbrunnen instand hält, für 50 Euro stehen sauberes Trinkwasser, Latrinen und Hygieneaufklärung für 5 Kinder zur Verfügung. Und Mitmachen kann sich auch für unsere Schule lohnen, denn 50% der Spenden gehen an die Schule. Also, wie wär's schon mal mit einem lockeren Aufwärmtraining - vielleicht im Sportunterricht?

Termine

Do - 25.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
Fr - 26.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
Sa - 27.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
So - 28.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
Mo - 29.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b