Oberschule Delligsen
Tel: 05187 30379-0
   
Außenstelle Duingen
Tel: 05185 8001

36 Jahre Berufsorientierung an der Oberschule Delligsen

(Stand: Januar 2015)

„Macht 15 Euro für Falschparken!“ Als der Praktikant den Strafzettel unter Mithilfe eines Polizeihauptmeisters an die ungeputzte Windschutzscheibe seiner Lieblingslehrerin heftete, zog ein breites Grinsen über das Gesicht des 15-jährigen Pennälers. Schüler bestraft Lehrerin?
Wie kommt das denn?
Aber der Reihe nach…

Die Berufsorientierung nimmt an der Oberschule Delligsen einen nicht unerheblichen Stellenwert ein.
Schon in Klasse 8 werden die ersten Betriebserkundungen  in den unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen durchgeführt. Auch im Sozialpraktikum müssen in den Nachmittagsstunden immerhin 20 Stunden abgeleistet werden.


 

Das Kompetenzfeststellungsverfahren in Zusammenarbeit mit der BBS Alfeld  absolvieren alle Schüler im 8. Jahrgang.

Die Ergebnisse haben Auswirkungen auf die Vergabe des späteren Praktikumsberufs und werden von einigen Unternehmen zunehmend als Bewerbungsunterlage eingefordert.
Jeder Schüler soll in den  Herbstferien  im 9. Jahrgang den Arbeitsplatz der Eltern oder eines Verwandten erkunden. Darüber wird anschließend eine Hausarbeit angefertigt. Anschließend findet für alle SchülerInnen und Schüler gemeinsam mit den Eltern ein Info-Abend zur Berufsorientierung statt.


Der neu eingeführte „Job-Ordner“ ist ein weiteres wichtiges Instrument bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Ausgestattet mit dem „Berufswahlpass“- dem „Kompass“ durch den „Bewerbungsdschungel“ - wird  bald  danach das dreiwöchige Praktikum absolviert.

Die sich daran anschließende Praktikumsausstellung- die erste ihrer Art im Landkreis- ist jedes Jahr ein Höhepunkt im Schulleben. In 2012  wurde sogar mit der BBS Alfeld und heimischen  Betrieben ein Firmenparcours organisiert. . Auch die  „Delligser  Gesprächsrunde“- ein reger Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Schule und  örtlichen Betrieben- ist ein Novum für unsere Region und erfreut sich von Jahr zu Jahr einer steigenden Beliebtheit.

Die Themen der 20. Delligser Gesprächsrunde am  25. Februar 2016, 19.00 sind:

Impulsreferat Jan Schametat – „Brain-Drain“ -  H!ERgeblieben
Andreas Gundelach – Date your Job
Dr. Christian Schaper- Mein Betrieb, Bericht eines ehemaligen Schülers
Ulli Wilczek – Neue Projekte der OBS Delligsen
Verleihung Ausbildungsorden 2016


 

Die Fahrt ins Berufsinformationszentrum, Bewerbertraining und Rollenspiele um das Vorstellungsgespräch und ein Bewerbungsmappen –Check runden das Programm der Berufsorientierung ab.

Mit der Agentur für Arbeit, einem großen deutschen Versicherungskonzern und dem Partnerbetrieb Schott AG wurden zudem etliche Berufsprojekte angeschoben und in die Tat umgesetzt. In Zusammenarbeit mit der Firma Modellbau Funke konnte das Delligser Seifenkisten-Team unter der Leitung von Achim Reymann und Uli Fleige den ersten Platz im Landkreis erringen.

Seifenkistenrennen Himmelsthür Open seit 2012

Auch im Jahre 2013 waren die Seifenkisten der Oberschule Delligsen und der Außenstelle Duingen auf dem Siegertreppchen der Himmelsthür Open zu finden. Unter der Leitung der Fachlehrer Gernold Müller und Dirk Dräger wurden herausragende Ergebnisse erzielt.
Auch im Börsenspiel, in Zusammenarbeit mit der Braunschweigischen Landesbank in Delligsen, sind Delligser Teams immer auf den vorderen Plätzen zu finden. Im Jahr 2009 und 2010 und 2011 kamen die Sieger der allgemeinbildenden Schulen im Landkreis von der Oberschule Delligsen.

Weitere Kooperationspartner sind CAD-Base; ein Betrieb eines ehemaligen Schülers, der mit den jetzigen Schülern der Klasse 9 einen Kurs „Industriedesign“ durchführt. Außerdem konnten die Volksbank Seesen, die Volks- und Raiffeisenbank Delligsen, sowie die Braunschweigische Landesbank in Delligsen als Partner gewonnen werden. Die gute Zusammenarbeit mit der BBS in Alfeld und Niedersachsen Metall zeigte sich nicht zuletzt bei der gemeinsamen Umsetzung eines Automatisierungskurses.

Als erste Schule in Niedersachsen haben wir mit der Unternehmensberatungsgruppe up-consulting einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die Oberschule Delligsen ist außerdem eine Hannover96-Partnerschule. Der Bundesligist unterstützt uns bei dem Thema Gesunde Ernährung und bietet den Schülern die Möglichkeit, bei Schülerpressekonferenzen teilzunehmen.

Beim zum zweiten Mal durchgeführten Berufswahlparcours konnten Schüler von vier unterschiedlichen Schulformen begrüßt werden. In Zusammenarbeit mit dem Technikzentrum Lübbecke absolvierten 350 Schülerinnen und Schüler praktische Arbeiten und testeten ihre Geschicklichkeit für einzelne technische Berufe. Für den durchgeführten Firmenparcours hatten 18 Firmen ihre Teilnahme zugesagt.

Das Schul-Berufsinformationsbüro der Oberschule Delligsen ist wohl in seiner Form einzigartig in der näheren Umgebung. Ulli Wilczek, der BIB-Leiter; hilft dort bei Bedarf bei der Anfertigung von Bewerbungsmappen und bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen und kann zusammen mit den SchülerInnen schon so manchen Erfolg vorweisen.

Als weiteren Baustein zur Berufsorientierung wurde unlängst das „Berufsweg-Patenmodell“ aus der Taufe gehoben. Es stehen in ihrem früheren Berufsleben im Personalmanagement äußerst erfolgreiche Persönlichkeiten als Helfer zur Verfügung.

Der Delligser Berufswahlpass wurde erst kürzlich in modifizierter Form für den Landkreis Holzminden übernommen.

Die Handwerkskammer Südniedersachsen bietet in den Räumen der OBS Delligsen jährlich ein Job-Matching an. Entlasschüler, die sich für handwerkliche Berufe interessieren, werden anschließend vermittelt.

Beim Wettbewerb um das Gütesiegel „Ausbildungsfreundliche Schule“ konnte die Oberschule Delligsen 2006 die höchste Punktzahl unter den teilnehmenden Realschulen der Region erringen.

Im Jahr 2009 konnten die Ergebnisse noch verbessert werden. Die Oberschule Delligsen erhielt beim Gütesiegel-Wettbewerb für herausragende Leistungen die Ehrenurkunde.

In einer Diplomarbeit der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg wurden in einer wissenschaftlichen Hausarbeit die Aktivitäten der allgemeinbildenden Lehranstalten des Landkreises Holzminden in Bezug auf „Möglichkeiten der Berufsvorbereitung in Schulen“ untersucht. Vor allen anderen Haupt-, Realschulen oder sogar Gymnasien belegte die Oberschule Delligsen auch hier den Spitzenplatz.

Die Abschlussklassen bewerten nach Abschluss ihrer OBS-Laufbahn die Aktivitäten des Fachbereichs Wirtschaft an Hand eines Fragebogens. Bei der völlig anonymen Befragung kann der Fachbereich jährlich eine hohe Zufriedenheit auf Seiten der Schülerschaft registrieren. Schwachstellen werden registriert,- Gegenmaßnahmen werden sofort eingeleitet.

Als neustes Projekt ist die filmische Umsetzung eines Vorstellungsgesprächs in DVD- Form umgesetzt worden. In Zusammenarbeit mit dem WPK Kunst / Video wurde ein professioneller Filmbeitrag gefertigt. Die Erlöse kommen unserem Patenkind in Togo zu Gute. Beim Bundesfilmwettbewerb „Ich habs geschafft“ konnte die Oberschule Delligsen 2013 den 3. Platz erringen, im Regionalwettbewerb wurde die OBS zweiter Sieger.

In Zusammenarbeit mit der Berufsberatung in Alfeld, der Volkshochschule Holzminden fertigt der Profil-Kurs Wirtschaft zusammen mit heimischen Unternehmen und dem Schul-BIB zurzeit einen Filmbeitrag an, der über die Erwartungen der Ausbildungsbetriebe an Entlassschüler informieren soll.

Auch auf gutes Benehmen und den „Ersten Eindruck“ wird in Zukunft noch mehr Wert gelegt. Gemeinsam mit einem Jobtrainer wurde ein „Benimm – Kurs“ entwickelt, der den zukünftigen Praktikantinnen bei den ersten Schritten ins Berufsleben helfen soll…

Unlängst weilten 120 Schülerinnen der Realschule Delligsen bei den Holzmindener Berufsinformationstagen, um bei Workshops selbst Hand anzulegen. Weitere interessante Vorträge rundeten diese interessante Großveranstaltung ab.

Als weiterer Kooperationspartner konnte unlängs younect gewonnen werden. Durch ein Mentorenprogramm werden durch das Unternehmen gute und sehr gut Schüler bestimmten Unternehmen empfohlen.

Im Bereich Wirtschaft ist also die Oberschule Delligsen bestens „aufgestellt“. Ein Beleg dafür ist, dass im letzten Schuljahr 70% der Entlassschüler einen betrieblichen oder schulischen Ausbildungsplatz ergattern konnten.

Auch 2013 sind wir Sieger im Wettbewerb „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ geworden. Zum dritten Mal in Folge!
Somit ist unsere Schule seit 13 Jahren Sieger im Bereich Berufsorientierung.

Auch auf gutes Benehmen und den „Ersten Eindruck“ wird in Zukunft noch mehr Wert gelegt. Gemeinsam  mit einem Jobtrainer wurde  ein „Benimm – Kurs“ entwickelt, der den zukünftigen Praktikantinnen  bei den ersten Schritten ins Berufsleben helfen soll…

Unlängst weilten  120  Schülerinnen der Realschule Delligsen bei den Holzmindener Berufsinformationstagen, um bei Workshops selbst Hand anzulegen. Weitere interessante Vorträge rundeten diese interessante Großveranstaltung ab.
Als weiterer Kooperationspartner konnte   younect gewonnen werden. Durch ein Mentorenprogramm werden durch das Unternehmen gute und sehr gute Schüler bestimmten Unternehmen empfohlen.

Im Bereich Wirtschaft ist also die Oberschule Delligsen bestens „aufgestellt“. Ein Beleg dafür ist, dass im letzten Schuljahr 70% der Entlassschüler einen  betrieblichen oder schulischen Ausbildungsplatz ergattern konnten.
Zurzeit läuft die Bewerberrunde für eine berufs- und ausbildungsfreundliche Schule. Die Oberschule Delligsen ist nach zwei Siegen zum dritten Mal in der Endausscheidung
Verantwortlich für den Bereich Wirtschaft und die Maßnahmen zur Berufsorientierung an der Oberschule Delligsen sind zurzeit   die Oberschullehrer Gabi Hesse, Ulli Hedrich,  Arno Schelle, der Leiter des Schul-BIB Ulli Wilczek und Fachbereichsleiter Arbeit-Wirtschaft/Technik  Siggi Kraft.
Ein Job, der viel Einsatzbereitschaft erfordert,- und manchmal 15,- Euro kostet..

 

Termine

Do - 25.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
Fr - 26.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
Sa - 27.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
So - 28.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b
Mo - 29.01.18, 07:45 - 12:15 Uhr
Methodentage/Bewerbungstraining 9a/9b